Termine & Veranstaltungen

11. Mai bis 1. Juli 2021

Bewerbungen für die Masterprogramme

Das Bewerbungsportal für die Masterprogramme Public Administration, Öffentliche Wirtschaft, den LL.M. Staat und Verwaltung in Europa und für das verwaltungswissenschaftlioche Aufbaustudium ist geöffnet.

18. Juni 2021

Digitale Veranstaltungsreihe „LunchBreak for Future – SDGs als Aufgabe der öffentlichen Verwaltung“:

13-14 Uhr

Dr. Anke Butscher & Daniel Schönfelder (corsus – corporate sustainability GmbH Hamburg): „SDGs durch nachhaltige öffentliche Beschaffung umsetzen - Praxis und Recht“

Mediathek: Sehen und hören

Hier die neuesten Beiträge in der Videoreihe von Professor Dr. Hill "Marktplatz Digitalisierung" und in der Mini-Podcast-Serie von Prof. Dr. Stelkens zur juristischen Ausbildung.

 

Neu im Mini-Podcast: Saarheim-Fallbesprechungen

Aktuelles

New Work@HRM – die neue Rolle des Personalmanagements

HRM-Konferenz für die öffentliche Verwaltung in modularer Form in Kooperation mit EIPA und BaköV Speyer (März bis Juni 2021). Die Konferenz kann kostenfrei als komplettes Angebot für alle Module oder nur Modul 1, 2 und 3 gebucht werden. Nähere Informationen & Anmeldung


Studium

Ergänzungsstudium im Rechtsreferendariat

Mehr als 40.000 Rechtsreferendarinnen und -referendare haben bislang ihre Ausbildung  in Speyer ergänzt, denn das "Speyer-Semester" vermittelt außer Zusatzqualifikationen für die öffentliche Verwaltung auch wertvolles Examenswissen für die zweite Staatsprüfung.
Seit neuestem können sich Rechtsreferendarinnen und -referendare bis zu vier Semester im Voraus für einen Speyerer Studienplatz im Rahmen ihres Rechtsreferendariats nach § 5b Abs. 3 DRiG registrieren.

mehr

Master of Laws 'Staat und Verwaltung in Europa'

Der Fokus des Studiengangs richtet sich aus der juristischen Perspektive auf staatliche Funktionen, Strukturen und Prozesse in Deutschland unter dem Einfluss der Europäischen Union und anderer Entwicklungen im Zuge weltweit voranschreitender Vernetzung.

mehr

'Public Administration' (M.A.) & 'Öffentliche Wirtschaft' (M.A.)

Die beiden interdisziplinär ausgerichteten Masterstudiengänge wenden sich vornehmlich an Absolventinnen und Absolventen von Bachelor-Studiengängen der Politik- oder Sozialwissenschaften bzw. der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaft  mit einem überdurchschnittlichen Studienabschluss, die eine Qualifikation insbesondere für leitende Funktionen im öffentlichen Dienst von der kommunalen bis zur überstaatlichen Ebene oder auch in diesbezüglichen Wirtschafts- oder Beratungsunternehmen anstreben.

mehr

M.P.A.-Studiengang 'Wissenschaftsmanagement'

Der berufsbegleitende Master of Public Administration Studiengang  vermittelt in vier Semestern einen grundlegenden Überblick zu den  Rahmenbedingungen im Hochschul- und Wissenschaftssektor sowie zu den Grundprinzipien und Instrumenten der Steuerung und des Managements von Wissenschaftseinrichtungen. Darüber hinaus vermittelt er zentrale Managementkompetenzen, die bereichsspezifisch vertieft werden können.


mehr